Where the fuck is Nick Harkaway?


Nick_Harkaway
Nick Harkaway

Nick Harkaway, Sohn eines berühmten Autors (nein, sein Name soll hier nicht genannt werden!) und Verfasser des phantastischen (und amüsanten) Romans “Die gelöschte Welt” hat seit geraumer Zeit nichts neues publiziert. War die Babypause schuld?

Die gelöschte Welt
Die gelöschte Welt

Nein, er hat einfach die Zeit genutzt und gleich zwei Romane hintereinander weggeschrieben. Das erste Werk (Phantastik, Fantasy oder SF?) heißt “Angelmaker” und handelt von Joe Spork, einem Uhrmacher, und der 90jährigen Edie Banister (Ex-Spionin). Als Spork eines Tages ein ungewöhnliches Uhrwerk in die Finger bekommt, geraten nicht nur sein, sondern auch Edies Leben aus den Fugen. Hat er eine 1950-Vernichtungsmaschine in der Hand? Oder gar etwas Schrecklicheres?
Das zweite Werk heißt: “Tigerman Make Famous Victory, Full Of Win” – äh . . . okay – versteh ich nicht?!? Laut Harkaway benötigt das Werk eine . . . weitreichende Überarbeitung.

Freuen wir uns also erst einmal auf “Angelmaker” (erscheint 2012).

4 thoughts on “Where the fuck is Nick Harkaway?”

  1. Wie erfreulich, dass Neues von ihm kommt! Ich habe The Goneaway World vor einer Weile angefangen und war so begeistert, dass ich beschlossen habe, sie mir noch ein bisschen aufzuheben – jetzt liegt sie auf meinem Urlaubsstapel, und ich freu mich sehr, sehr, sehr darauf. Vor allem jetzt, wo ich weiß, dass Nachschub naht.

    1. Liegt auch auf meinem Urlaubsstapel – hoffe, es klappt diesmal . . . ich lege es auch ganz nach oben.

  2. Hi –

    “Tigerman Make Famous Victory, Full Of Win” ist auch auf Englisch nicht so sehr sinnvol. Die Wortverbindung nimmt sich vom sogenannten “Leetspeak”, ein art von Dialekt heimisch im Internet und World of Warcraft usw. Ich weiss nicht ob so etwas auf Deutsch existiert.

    “Angelmaker” übrigens ist Phantastik/Fantasy/SF… oder etwas anders. Ich wusste selbst nie, was sollte “Die Gelöschte Welt” sein?

    Muss arbeiten –

    Ciao!

    NH

    1. Hi, Nick . . .

      Zu Leetspeak gibt es diesen Wikipedia-Eintrag (http://goo.gl/aGk1) –> elitäre Sprache, Codesprache . . . wird auch hierzulande verwendet!??!?? Don’t know.

      “Gelöschte Welt” (arrgh, steht noch im Regal, kommt aber mit in den nächsten Urlaub! Versprochen!) ist wohl “Post Doomsday”? Fantasy? Science-Fantasy?? Egal, eine tolle Story auf jeden Fall!

      Wir freuen uns auf “Angelmaker” – sounds great!

      (Don’t forget to change the nappies!)

      Sean

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.