Stefanie Bender im Gespräch

»Das Todesmal« - Stefanie Bender

»Das Todesmal« – Stefanie Bender

 

Mit »Der letzte Brief«, ihrer ersten bei O’Connell Press publizierten Kurzgeschichte (erschienen in »Exotische Welten«), rangierte Stefanie Bender bei vielen Lesern der eBook-Anthologie gleich ganz weit oben in der Publikumsgunst. Die Geschichte zweier notgelandeter Raumfahrer auf der Erde besticht vor allem durch ihren nicht vertrauenswürdigen Erzähler und der daraus resultierenden Ambivalenz, ob die erzählten Geschehnisse der Wahrheit entsprechen oder nicht. Mit Das Todesmal nimmt Stefanie Bender uns mit auf eine beklemmende Reise in das ausgehende Mittelalter, wo 1589 im beschaulichen Örtchen Crumbach mit einem Mal dämonische Dinge geschehen … zuvor jedoch stand sie uns noch Rede und Antwort.
Weiterlesen

STAR WARS – Die Rebellen sind los …

Rebels – Das Imperium ist diesmal am Drücker

Rebels – Das Imperium ist diesmal am Drücker

 

Rebels – neue und alte Droiden treffen aufeinander

Rebels – neue und alte Droiden treffen aufeinander

Juhuu! Neues von der STAR WARS Front, diesmal: »Rebels«, die neue, erstmals von Disney produzierte Serie, hat einen neuen, längeren Trailer. Tres chic! Weiterlesen

»Das Todesmal« – ab sofort im Handel

Das Todesmal - Stefanie Bender

Das Todesmal – Stefanie Bender

Für alle Leseratten des Phantastischen: Ab sofort ist Stefanie Benders »Das Todesmal«, eine historische Fantasy-Geschichte, auf Amazon und bei oconnellpress.de erhältlich. Zur Story: Crumbach 1589: Ein totes Mädchen wird am Ufer der Mümling aufgefunden. Die Leiche gibt Rätsel auf. Ihre Augen sind von schwarzen Punkten durchzogen. Ist das Dorf im Odenwald in den Bann von Dämonen geraten? Jonathan, Sohn des Gutsbesitzers Julius, begegnet am Fluss einer unheimlichen Gestalt, die für immer sein Leben verändern wird …

Format: ePUB und MOBI, Preis: NUR 0,99 €

 

Ein Interview mit der Autoren gibt sehr zeitnah auf dieser Seite – stay tuned!

Ist Jeff Bezos jetzt der Antichrist der Literaturwelt?

2014: Der heilige Krieg zwischen Amazon und der gesamten Buchbranche ist längst ausgebrochen – teuflischer Feldherr und miesester Boss der Welt, Jeff Bezos (25 Milliarden Dollar schwer), auf der einen Seite und die arme, heilige Buchbranche auf der anderen Seite. Weiterlesen

Twin Peaks: die letzten Geheimnisse werden gelüftet

Twin Peaks - Der Zwerg tanzt wieder ...

Twin Peaks – Der Zwerg tanzt wieder …

David Lynch hat ein Einsehen mit uns allen: für die BluRay-Fassung der Twin-Peaks-Serie (einschließlich des Kinofilms »Fire walk with me«) »The Twin Peaks: The Entire Mystery«, erhältlich ab dem 29. Juli, werden nun endlich all jene gecutteten Szenen zu sehen sein, über die seit Jahrzehnten gemunkelt wird. Weiterlesen

Jupiter Ascending – 2. Trailer

Jupiter Acending

Jupiter Acending

Der zweite Trailer für »Jupiter Ascending« ist da. Gottseidank. Er ist viel besser als der erste und vielleicht bekommen es die beiden Wachowskis ja diesmal gebacken (Matrix 2 und 3 waren ja bekanntlich nicht der Burner und nachfolgenden Filme lassen wir mal stillschweigend unter den Tisch fallen). Weiterlesen

Keine Insekten – dafür Insel und Infos

Keine Insekten auf der Insel - toll!

Keine Insekten auf der Insel – toll!

Zurück von der Urlaubsfront (ja, stimmt genau: rotbraune, felsige Insel nahe Afrika, gemäßigtes Klima) – zurück mit ganz neuen Ideen für neue Werke (dazu später mehr) und natürlich neuen Nachrichten aus den unendlichen Weiten meines nagelneuen Smartphones. Weiterlesen

Von Träumen und Dämonen

Der Autor ist wieder da ...

Der Autor ist wieder da …

Falls sich jemand gewundert haben sollte, wo denn der Autor Sean O’Connell steckt, während seit einiger Zeit der »Co-Verleger« (Susanne ist maßgeblich für den Verlag verantwortlich und ich finde, sie macht in meinen Augen einen ganz wunderbaren Job) laut grölend durch die Stadt fährt, der kann jetzt aufatmen: es gibt ihn noch. Weiterlesen

Erste Leserreaktionen

Bild

So, habe gerade die ersten Reaktionen der Leser für die O’Connell Press Verlagsseite zusammengefasst und will euch diesen Text nicht vorenthalten:

Am 1. Juni erschien (wie bereits berichtet) eine ausführliche und recht positive Rezension auf hinterfragt.at. Der Rezensent kam dabei zu der Erkenntnis: »Die Zusammenstellung an sich ist recht gelungen« und führte dann vor allem die beiden Geschichten von Karsten Kruschel und Stefanie Schuhen ins Feld, die sich mit dem »Fremden« beschäftigen. Weiterlesen

Heute Abend LIVE: »Exotische Welten«

BildSechs Autoren aus unserer Anthologie »Exotische Welten« lesen heute bei Michael Iwoleit auf Second Life.

Sei dabei, indem du diesen Koordinaten folgst: http://maps.secondlife.com/secondlife/Kreativdorf/235/73/22

BildWenn du keinen Second Life Avatar (bzw. Account) hast, dann bekommst ihn hier: http://bit.ly/wbfkM6

Lohnt sich vor allem auch dann, wenn du generell Lust auf Lesungen hast, denn in SL gibt immer wieder viele spannende Lesungen, und das für lau. :-)

Der König der Träume

Dieses Jahr ist das Schreiben etwas zu kurz gekommen (obwohl ich immer wieder phasenweise an »Joe & Craig 3« arbeite), mein geplanter, groß angelegter Science Fiction Roman (obwohl ich jetzt endlich den genauen Plot erarbeitet habe) wird wohl ausfallen. Zumindest vorerst. Der Verlag nimmt mich im Augenblick voll in Beschlag. Trotzdem, wer auf neue Texte hofft, hier ein Licht- und Ausblick auf 2015:

Der König der Träume

Der König der Träume

Lovecraft-Spielfilm aus Deutschland – »Die Farbe aus dem All«

Verstörende Idylle - Lovecraft in Deutschland

Verstörende Idylle – Lovecraft in Deutschland

 

Potzblitz! Lovecraft? Spielfilm? Aus Deutschland? – Kann das sein? Ja. Offensichtlich. Wenn man einen vietnamesichen Regisseur hat, dann geht das. Sein Name ist Huan Vu (siehe unten). Was mich aber noch mehr erstaunte, war die Tatsache, dass ich unter der Besetzungsliste  einen alten Bekannten entdeckt habe (okay, wir kennen uns nur flüchtig, aber immerhin!), den ich sehr gerne mag: Olaf Krätke (aus Wickie). Weiterlesen

Letzte Woche in Bildern …

»Exotische Welten« ist online.

»Exotische Welten« ist online.

Letzte Woche war mehr als rasant. »Exotische Welten« hatte trotz gutem Timings im Vorfeld Verspätung und wir mussten uns am Ende ganz schön ranhalten, dass das eBook noch ins »Osterkörbchen« kam (Ostermontagabend!).  In letzter Sekunde quasi. Zugegeben: Die Veröffentlichung gelang zunächst nur im Shop von oconnellpress.de und auf Amazon. Google Play (mit einer ePUBVersion) kam erst gestern Abend hinzu, nachdem letzte technische Hürden beseitigt worden waren. Weiterlesen