Die Fantastische Woche spricht mit „Feder&Schwert“


Wer nicht selbst auf der BuCon 2010 war, hat jetzt eine Chance einen kleinen Einblick zu bekommen. Das „Kamerateam“ von „Die Fantastische Woche“ hat auf der BuCon ein recht unterhaltsames Interview mit dem Größten der Kleinen (bzw. dem Kleinsten der Großen) geführt – gemeint ist der derzeit wohl innovativste Phantastikverlag Deutschlands: Feder&Schwert.

Advertisements