Tír na nÓg in der Kritik #2 – zwischen „Name der Rose“ und „Otherland“


Tír na nÓg-DVD
Tír na nÓg-DVD

Ah . . . , es ist wohl fast wirklich schon Advent – ein Türchen geht auf und – hoppla! – die nächste Rezension zu Tír na nÓg erscheint: zu schön, um wahr zu sein!
Tatsächlich gibt es was Neues: Hoerbuch-Blog.com hat die Abenteuer von Meister Aki und Cornelis kritisch belauscht und mir hat in der anschließenden Kritik dieser Satz besonders gut gefallen (logo, läuft ja auch runter wie Öl, ich geb es zu): „Wer einen Fantasy-Fan zu Weihnachten glücklich machen will, der liegt mit Sean O Connells »Tír na nÓg« gold richtig.
Die ganze Rezension gibt es übrigens hier.

Eine weitere Rezension zu „Tír na nÓg“ gibt es bei Feenfeuer.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Tír na nÓg in der Kritik #2 – zwischen „Name der Rose“ und „Otherland“”

  1. Die nächste Rezension rollt heran und der Rezensent hat schon angekündigt, dass er Mix-Romane nicht mag . . . das kann ja noch was werden! Mehr dazu in Kürze.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.