Zurück in die Matrix – die Wachoswskis wollens nochmals wissen


Keanu Reeves hat gut Lachen – nachdem er in London bei einer Promotionaktion seines neuesten Films („Henry’s Crime“) das Gerücht gestreut hat, Matrix 4 und 5 seinen in der Mache, rotiert jetzt die SF-Welt.

Die beiden Matrix-Masterminds (Laurence „Larry“ und Andrew „Andy“ Wachowski ) haben laut Reeves nicht nur offenbart, dass bereits ein Zwei-Film-Treatment für neue Abenteuer von Neo, Trinity und Co. in der Schublade liege, sondern das Projekt (wenn es denn kommt), als 3D-Spektakel realisiert werden soll.

Die Frage ist nur: brauchen wir das wirklich? (via Empire)

© Caroline Bonarde Ucci

One thought on “Zurück in die Matrix – die Wachoswskis wollens nochmals wissen”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.