„Tír na nÓg“ schlägt sich wacker – Cornelis auch?


Wer hätte das gedacht? „Tír na nÓg“ hält sich immer noch in den Fantasy-Top-10 der weltgrößten Downloadplattform audible und steigt nach und nach im Gesamtranking nach oben (siehe Bild) – wenn ich richtig gerechnet habe, steht das Hörbuch derzeit auf Platz 303 in der Alltime-Liste. Ich bin dankbar und total zufrieden, hoffe nur, dass es den Käufern gefällt.

Auch „Túatha Dé Danann“ kommt langsam voran: ich bin gerade in der Erstkorrektur des montierten Manuskripts an einer inhaltlich richtig dramatischen Stelle – eine große Gefahr bedroht unseren jungen Helden und seine Freunde. Und . . .
. . . mir fällt da George R. R. Martin ein, der gerne auch mal eine seiner Hauptfiguren über die Klinge springen lässt . . . vielleicht sollte ich darüber nachdenken 🙂

Demnächst mehr . . .

2 thoughts on “„Tír na nÓg“ schlägt sich wacker – Cornelis auch?”

  1. Du hast natürlich recht, vielleicht trifft es aber einen seiner Freunde? Egal wie, es ist bereits entschieden (da bereits geschrieben) – das Nachdenken über die Tötung abgeschlossen . . . und außerdem . . . – nein, kein Wort mehr! – *schweigt*

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.