Neues Lesefutter – der Urlaub kann kommen!


Chris Ransom - People next Door
Chris Ransom - People next Door

Neues vom Buchmarkt: Chris Ransom und Dan Simmons kommen mit neuen Werken, die Themen sind altbekannt. Psycho-Horror und Dystopie werden hier hochgradig professionell umgesetzt und sorgen für einen spannenden Urlaub am Badestrand. Die Empfehlung der Wortwellen-Redaktion: „buy or die!“

Chris Ransom (c) Ransom
Chris Ransom (c) Ransom

Ransom ist ein alter Bekannter von Wortwellen, er hat sich hier und da bereits zu Wort gemeldet. Sein neues Werk, „The People next Door“, handelt von . . . Nachbarn. Das ist Horror genug, würde ich meinen. Chris beschreibt das so:
„Because the new neighbors have arrived, and they are very
interested in you and your family. They want to be your
new best friends. In fact, they rather insist on it.
On the surface they’re just like you and me, but frankly there’s
something a little… off about them.“
Wie „off“ die Nachbarn sind, kann man ab Juli bei Sphere erfahren (Deutscher Verlag und Erscheinungstermin noch nicht bekannt).

Dan Simmons - Flashback
Dan Simmons - Flashback

Simmons neues Werk heißt „Flashback“ und er macht gleich klar, „It will be my one and only dystopian novel.“ – Also, wenn eine Dystopie von Dan, dann diese. Um was gehts?

Dan Simmons - Autor in allen Genres (c) Simmons
Dan Simmons - Autor in allen Genres (c) Simmons

„Die nahe Zukunft: Die USA stehen vor dem Kollaps, doch dem Großteil der Bevölkerung ist das völlig egal, denn sie sind abhängig von einer Droge namens Flashback, die es den Konsumenten ermöglicht, die glücklichsten Augenblicke ihres Lebens immer und immer wieder zu erleben. Einer von ihnen ist Ex-Cop Nick Bottom, der seit dem tragischen Tod seiner Frau bei einem Autounfall nur noch in der Vergangenheit lebt und dank Flashback noch einmal die schönsten Momente mit seiner Frau verbringen kann. Doch dann wird der Sohn eines hohen Regierungsbeamten ermordet, und Nick beginnt eher widerwillig zu ermitteln. Bis er eine gigantische Verschwörung aufdeckt, die den desolaten Zustand der USA und ihrer Bewohner verursacht hat … (Klappentext, Amazon, dt. Ausgabe, Heyne, 11. Oktober 2011)

Flashback - dt. Ausgabe
Flashback - dt. Ausgabe
Advertisements