Fundstücke des Grauens


wortkuss verlag
wortkuss verlag

Heute kam ein Autorenvertrag. Der Arbeitstitel verspricht geradezu Finsteres: „Fundstücke des Grauens“.
Genaues über meinen zu leistenden Beitrag in der geplanten Anthologie des Wortkuss-Verlags weiß ich allerdings noch nicht. Diese Information wird mir (har, har,!) ausgerechnet an Halloween zugehen!
Die literarischen Grausamkeiten werden Mitte Juni 2012 als Print und eBook serviert.

Advertisements

2 Kommentare zu “Fundstücke des Grauens”

    1. Hör auf!!! Die muss ich noch fertigmachen!! Und der Termin ist sowieso überschritten . . . das volle Grauen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.