PHANTAST – Das Jahrbuch ist da


PHANTAST - Das Jahrbuch 2011
PHANTAST - Das Jahrbuch 2011

Habe ich schon mal gesagt, dass ich Fanzines liebe? Nein? Gut, dann tue ich es hiermit. Doch Dank moderner DTP- und Drucktechnik ist die Grenze zwischen „Fan“-zine und „Maga“-zine ohnehin längst verwischt und vielleicht sollte ich eigentlich nur noch von Magazinen sprechen. So ist das auch beim PHANTAST-Jahrbuch, das neben seinen bisherigen .pdf-Ausgaben nun auch eine sehr hochwertige Printausgabe erhalten hat (quasi als Zusammenfassung der bisherigen Ausgaben und einigen Ergänzungen).

Auf mehr als 200 Seiten enthält das Jahrbuch eine Fülle an Artikel, Rezensionen und Interviews mit namhaften Autoren aus den vier Phantast-Ausgaben des Jahres 2011,
Rezensionen und Beiträge, Interviews mit Markus Heitz, Jeanine Krock, Olga Krouk, Bernd Rümmelein, Oliver Dierssen, Ole Johan Christiansen, Mechthild Gläser und Tanja Heitmann
Tja, und neben Kurzgeschichten von Stefanie Mühlsteph und Andreas Winterer gibt es auch die allererste Kooperation zwischen Susanne und mir mit dem Titel: „Eine notwendige Sache“.

PHANTAST-Jahrbuch: enthält eine gemeinsame Geschichte von Susanne und Sean.
PHANTAST-Jahrbuch: enthält eine gemeinsame Geschichte von Susanne und Sean.

Ach ja, ein paar Ausgaben gibt es noch. Sie können über den Link oben geordert werden.

Advertisements