Game of Thrones – Neues aus Island


Bild

Man kann ja viel machen mit digitaler Technik. Das haben die Kinofilme der vergangenen Jahre mehr als deutlich bewiesen. Vor allem Fernsehserien haben sich ebenfalls dieser Technik bedient, um Kosten zu sparen. Interessanterweise geht man der Produktion der dritten Staffel von GRRMs „Games of Thrones“ jedoch zurück zur ‚echten‘ Kulisse, sprich: Natur. Wenn es sich dabei um Locations auf Island für Szenen jenseits der Mauer handelt, dann kann das schon mal für die Darsteller und das Team richtig ungemütlich werden.