Joe & Craig – erster Ausschnitt


Joe & Craig - ein Dieselpunkroman von Sean O'Connell

Obwohl ich in den letzten Wochen mal wieder weniger als üblich auf Wortwellen gepostet habe (wie auch auf FB und den anderen sozialen Netzwerken), weil ich mich verstärkt dem Korrekturlesen von Susannes Roman und der Überarbeitung der aktuellen Joe & Craig Episode widmen wollte, liefen die Dinge dennoch irgendwie slow.
Krankheit und eine Verletzung am Handgelenk kamen in den letzten Tagen hinzu.😦 Allein deswegen gab es weder Lebenszeichen vom neuen Werk noch sonstige Neuigkeiten.
Aber einen kleinen Ausschnitt aus Joe & Craig – Episode 1 (einen besseren Namen gibt es noch keinen – er wird wohl erst in Zusammenarbeit mit dem Verlag gefunden werden) will ich euch trotzdem nicht vorenthalten, sozusagen als Appetizer:

"Joe and Craig" von Sean O'Connell - ab 2013 im Handel

Joe deutete auf die Freifläche des Parks. Das Erdreich wölbte sich wie ein überdimensionaler Schwangerschaftsbauch, fiel auseinander und entließ ein gigantisches Ding aus cobaltgefärbtem Glas, Chrom und Stahl, mit monströsen Kanonenrohren auf den gepanzerten Schulterblättern.

„W-was zum Teufel ist das?“, rief er ungläubig. Ellen sank auf die Knie und krabbelte in benommener Einfalt wie ein Kleinkind auf allen Vieren zum Stamm der nächsten Linde. „Allmächtiger! Ein Goliath …“, stieß sie hervor und fügte noch einige weitere Erklärungen hinzu, die Joe jedoch nicht verstand, denn ihre Worte gingen im Lärm eines Blitzgewitters unter, das genau in diesem Moment einsetzte und die ganze Welt in gleißendes Licht tauchte.