„Elric“ kommt – als Comic


Bild

Seit Jahren hoffe ich auf eine Gesamtausgabe aller Michael Moorcock Romane in neuer (einheitlicher) Aufmachung – Pustekuchen. Da scheint es bei unseren hiesigen Phantastikverlegern nicht zu klingen (Leute, die Lizenznahmen früherer Ausgaben sind bestimmt längst erloschen und vermutlich nicht mehr allzu teuer und denkt daran … George R. R. Martin schreibt langsam!  Die Leser brauchen Futter).
Nun gibt es wenigstens ein Fünkchen Hoffnung in Sachen Moorcock: Der SPLITTER-Verlag startet im Dezember eine dreiteilige Comic-Reihe rund um „Elric“, den kränklichen Albinoherrscher von Melniboné. Geschaffen von Didier Poli und Robin Recht, könnte das eine ganz vielsprechende Angelegenheit werden.🙂

One thought on “„Elric“ kommt – als Comic”

  1. Ich habe viel Gemunkel darüber gehört ob es diese wunderbare Comic-Reihe eines Tages in Englisch geben wird.
    Da ich das nicht abwarten konnte, habe ich mir kurzerhand die französische Ausgabe zugelegt. (mein Französisch ist wirklich schlecht, aber ich dachte mir besser so als es gar nicht zu besitzen, denn die Zeichnungen sind wirklich wunderschön.)
    Nun sollst das ganze also auch auf Deutsch geben. Da hätte ich mich ja bloß zu gedulden brauchen, aber wer konnte das ahnen? Ausgerechnet auf Deutsch! Wow.
    Mal sehen in welcher Sprache ich mir die anderen Bände zulege…
    Was mir allerdings auffällt: Hier steht abgeschlossen in 3 Bänden, die französische Ausgabe gibt jedoch 4 Bände an…
    Egal.
    ich kann diesen Comic bloß jedem empfehlen. Wundervoll!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.