Neues vom Cornelis-Hörbuch …


Túatha Dé Danann
Túatha Dé Danann

Cornelis Geschichte in „Túatha Dé Danann“ ist folgende: der Junge aus Bandahui findet sich unverhofft (nach seinen Erlebnissen auf Tír na nÓg) auf dem Südkontinent wieder. Dieser wird dominiert von zwei riesigen, höchst unterschiedlichen Städten: dem hochtechnisierten Sternenheim (das von der Bestie Ereschkigal heimgesucht wird) und der Nekropolis am Golf von Iblis. Cornelis verschlägt es zunächst nach Sternenheim, wo der Polizist Ed Mirko im Nordwestsektor versucht eine Mordserie aufzuklären und dabei auf die Spur der Bestie stößt …