Interstellar – fremde Welten

Interstellar – das ganz große Kino?


Peng. Die Menschheit hat es geschafft – wir stehen endgültig vor der Ausrottung!
In Christopher Nolans »Interstellar« muss Matthew McConaughey Haus und Hof im Herzland der USA hinter sich lassen und den new frontier da draußen herausfordern. Also nicht den, der von Osten aus am Pazifik liegt und der in der Regel Westcoast genannt wird, sondern jener Ort tief im All, von dem schon die Höhlenmenschen geträumt haben, als sie zu den Sternen hochblickten: die Milchstraße.

Interstellar – fremde Welten
Interstellar – fremde Welten

Vorbei an riesigen Gasriesen geht es für McConaughey und eine kleine Crew zum neu entdeckten Wurmloch …

Interstellar – Gaswelten ...
Interstellar – Gaswelten …

… und dann ab ins Abenteuer. Neben  Matthew McConaughey als Cooper sind noch Anne Hathaway, Jessica Chastain, Michael Caine, John Lithgow und Matt Damon mit von der Partie.

Die Außenaufnahmen – sehr schön, sehr schön – erinnern an Stanley Kubriks »2001«.

... Raumschiffe ...
… Raumschiffe …

Ebenso das Interieur. Wir sind trotzdem sehr gespannt …

 .... und Helden, die bereit sind ihr Leben zu opfern.
…. und Helden, die bereit sind ihr Leben zu opfern.