Archiv der Kategorie: Horror

Die Waffe des Generals – LIVE beim BB E-Book Event 2016

 

Lesung_Waffe des Generals

Gerade im Netz gefunden: Kueperpunk hat auf seinem Blog ein erstes Bild der Kulisse zu »Die Waffe des Generals« gepostet. Wer Lust hat, ist hiermit gerne eingeladen, der Lesung im Virtuellen Raum beizuwohnen. Und zwar am 23. April um 20 Uhr.  Koordinaten folgen noch.

Die Waffe des Generals – LIVE beim BB E-Book Event 2016 weiterlesen

Auch als eBook: das FUNDBÜRO DER FINSTERNIS

FundbüroWem ist nicht schon einmal ein Gegenstand in die Hände gefallen, der faszinierte? Aufgrund seines Alters, seiner Form, seines Werts oder seines mysteriösen Hintergrundes. Aber nicht jeder Fund bringt seinem Finder Glück. Ist es Aberglaube oder nur ein schlechtes Omen? Sind es spirituelle Überreste des Vorbesitzers? Oder ist es gar ein Fluch?

In den Geschichten dieser Anthologie müssen die Protagonisten lernen, mit einem magischen Kompass umzugehen, werden mit tödlichen Pflanzen konfrontiert, tragen mystische Masken und lernen die wahren Tücken der Zeit kennen.
Diese und viele weitere grauenhafte Begegnungen mit dem Unbekannten sind an einem Ort versammelt, der nun von Ihnen entdeckt werden kann: dem Fundbüro der Finsternis.

Auch als eBook: das FUNDBÜRO DER FINSTERNIS weiterlesen

Huch, Scully und Mulder wieder …

ScreenShot018

Die X-Akten kommen zurück (wie so vieles). Wie Zombies halt. Wir sollten jedoch deswegen nicht maulen, sondern uns entspannt zurücklehnen. Good Karma. Das ganze ist wohl als Vorstufe auf Twin Peaks gedacht … und das könnte ein richtiger Knaller werden. Also X-Akten und Twin Peaks. Huch, Scully und Mulder wieder … weiterlesen

Fundbüro der Finsternis

Fundbüro

Es hat sehr lange gedauert und zwei Verlage waren letztlich notwendig, um das Projekt zu stemmen. Der Wortkuss-Verlag, der Initiator der Anthologie (ursprünglich ein Projekt von Simone Edelberg und Inga Westermann), ging pleite und erst Michael Haitels Einsatz (p:machinery) konnte das »Fundbüro der Finsternis« nach langem hin und her schließlich in den Handel bringen:  »[…] viel Zeit [ging] ins Land, mit allen möglichen Überlegungen, wie man das Projekt jetzt doch noch realisieren könnte, nachdem einige Autoren die Beiträge zurückgezogen hatten, nachdem die Grundidee – die Autoren hatten ursprünglich Bilder von Objekten, auf die sich die Storys beziehen sollten – nicht mehr tragfähig schien, und dann war auch der Buchtitel Gegenstand umfangreicher Diskussionen und Vorschlagslisten.« Herausgegeben wurde die Anthologie letztlich von Stefan Cernohuby (Edition Geschichtenweber). Fundbüro der Finsternis weiterlesen

Jörg Karweick im Gespräch

Jörg Karweick – Rönum
Jörg Karweick – Rönum

Jörg Karweick hat mit seinem ersten Roman »Rönum« (wie ich finde) einen richtigen Hammer hingelegt. Und glücklicherweise hat er ihn O’Connell Press zur Veröffentlichung überlassen. Na sowas! Mich erinnert der Roman jedenfalls, der in Rönkoog an der Nordseeküste spielt, irgendwie an Geschichten des jüngeren Stephen King (als dieser noch richtig Surreales zu Papier brachte). Allerdings verzichtet Karweick auf den offensichtlichen Horror den der King so gern praktiziert und konzentriert sich stattdessen auf Sprache und eine feine Ausarbeitung der Figuren.
Jörg Karweick im Gespräch weiterlesen

Rönum ist da …

… und morgen wird uns dieser Herr (Autor des Werks) Rede und Antwort dazu stehen:

Autor Jörg Karweick
Autor Jörg Karweick

Der Roman spielt übrigens an der Nordsee. Aber nicht an irgendeiner, sondern an einer Nordsee, die ich nicht aufsuchen würde. Rönskoog, so heißt das Kaff, scheint als wäre es direkt aus den Hirnen von Stephen King und David Lynch entsprungen.

Ein Leuchtturm, ein Dorf und eine mysteriöse Insel stehen im Mittelpunkt dieses beeindruckenden Mystery-Romans.

Und mehr … mehr sage ich jetzt nicht!

 

 

Stefanie Bender im Gespräch

»Das Todesmal« - Stefanie Bender
»Das Todesmal« – Stefanie Bender

 

Mit »Der letzte Brief«, ihrer ersten bei O’Connell Press publizierten Kurzgeschichte (erschienen in »Exotische Welten«), rangierte Stefanie Bender bei vielen Lesern der eBook-Anthologie gleich ganz weit oben in der Publikumsgunst. Die Geschichte zweier notgelandeter Raumfahrer auf der Erde besticht vor allem durch ihren nicht vertrauenswürdigen Erzähler und der daraus resultierenden Ambivalenz, ob die erzählten Geschehnisse der Wahrheit entsprechen oder nicht. Mit Das Todesmal nimmt Stefanie Bender uns mit auf eine beklemmende Reise in das ausgehende Mittelalter, wo 1589 im beschaulichen Örtchen Crumbach mit einem Mal dämonische Dinge geschehen … zuvor jedoch stand sie uns noch Rede und Antwort.
Stefanie Bender im Gespräch weiterlesen

Twin Peaks: die letzten Geheimnisse werden gelüftet

Twin Peaks - Der Zwerg tanzt wieder ...
Twin Peaks – Der Zwerg tanzt wieder …

David Lynch hat ein Einsehen mit uns allen: für die BluRay-Fassung der Twin-Peaks-Serie (einschließlich des Kinofilms »Fire walk with me«) »The Twin Peaks: The Entire Mystery«, erhältlich ab dem 29. Juli, werden nun endlich all jene gecutteten Szenen zu sehen sein, über die seit Jahrzehnten gemunkelt wird. Twin Peaks: die letzten Geheimnisse werden gelüftet weiterlesen

Lovecraft-Spielfilm aus Deutschland – »Die Farbe aus dem All«

Verstörende Idylle - Lovecraft in Deutschland
Verstörende Idylle – Lovecraft in Deutschland

 

Potzblitz! Lovecraft? Spielfilm? Aus Deutschland? – Kann das sein? Ja. Offensichtlich. Wenn man einen vietnamesichen Regisseur hat, dann geht das. Sein Name ist Huan Vu (siehe unten). Was mich aber noch mehr erstaunte, war die Tatsache, dass ich unter der Besetzungsliste  einen alten Bekannten entdeckt habe (okay, wir kennen uns nur flüchtig, aber immerhin!), den ich sehr gerne mag: Olaf Krätke (aus Wickie). Lovecraft-Spielfilm aus Deutschland – »Die Farbe aus dem All« weiterlesen

Letzte Woche in Bildern …

»Exotische Welten« ist online.
»Exotische Welten« ist online.

Letzte Woche war mehr als rasant. »Exotische Welten« hatte trotz gutem Timings im Vorfeld Verspätung und wir mussten uns am Ende ganz schön ranhalten, dass das eBook noch ins »Osterkörbchen« kam (Ostermontagabend!).  In letzter Sekunde quasi. Zugegeben: Die Veröffentlichung gelang zunächst nur im Shop von oconnellpress.de und auf Amazon. Google Play (mit einer ePUBVersion) kam erst gestern Abend hinzu, nachdem letzte technische Hürden beseitigt worden waren. Letzte Woche in Bildern … weiterlesen

Edge of Tomorrow

Edge of Tomorrow
Edge of Tomorrow

 

Dough Liman wurde als Regisseur bekannt durch »Mr. and Mrs. Smith« – jetzt kommt sein neuestes Werk ins Kino: »Edge of Tomorrow« mit Tom Cruise und Emily Blunt. Cruise (der mittlerweile wohl ein totaler SF-Freak geworden zu sein scheint) spielt darin einen Offizier, der das Pech hat, bereits nach wenigen Minuten bei einem Kommandoeinsatz gegen böse Aliens getötet zu werden. Edge of Tomorrow weiterlesen

Steampunk goes Playstation: The Order 1886

Steampunk ist auf dem Vormarsch – jetzt auf Playstation 4.

London anno 1886
London anno 1886

Entwicklerstudio „Ready at dawn“ wird voraussichtlich noch dieses Jahr eine originelle Steampunkgeschichte für die Playstation präsentieren, in der Mythen und Technologie Seite an Seite existieren. Titel: The Order 1886.

Das Armenviertel Whitechapel ist ein Sperrgebiet
Das Armenviertel Whitechapel ist ein Sperrgebiet

In dem Exklusivtitel kämpfen die Stadtbewohner gegen starke, uralte Mächte. Eins Elite-Ritterorden scheint allein in der Lage zu sein, diese Kreaturen des Bösen zu bekämpfen.

Steampunk goes Playstation: The Order 1886 weiterlesen

ALIEN Isolation – das alte Grinsegesicht ist zurück

ALIEN - Isolation mit Riplays Tochter!
ALIEN – Isolation mit Riplays Tochter!

Oh, hier kommt ein stimmungsvoller Trailer zum lange erwarteten ALIEN-Game „Isolation“ der britischen Schmiede Creative Assembly (Total War). Held des Ego-Shooters ist Ellen Riplays Tochter, die sich ganz im Stil von Dishonored und Bioshock durch die deftigen Levels ballert. ALIEN Isolation – das alte Grinsegesicht ist zurück weiterlesen

NOAH – Aronofskys Version

Wenn schon Bibelverfilmung, dann richtig, dachte sich vermutlich Darren Aronofsky und entwarf eine Welt, die eher an ein Endzeit-Computerspiel erinnert als an das Alte Testament.

Noah - Russel Crowe hört auf Gottes Rat
Noah – Russell Crowe hört auf Gottes Rat

NOAH – Aronofskys Version weiterlesen

Sven I. Hüsken im Gespräch

Ich kenne den Sven ja schon ein bisschen von unserer Online-Schreibgruppe her, der ist echt nett. Ja, wirklich. Und dazu noch dieses freundliche, jugendhafte Gesicht. Und jetzt das … sein Erstling „Papa“ ist verstörend, macht Angst. Was ist nur passiert, dass dieser sympatische junge Mann so außer Kontrolle geraten ist?

Zeit für Wortwellen nachzuhaken …

Sven I. Hüsken
Sven I. Hüsken

Sven I. Hüsken im Gespräch weiterlesen

Die Welt im Wasserglas – Neuausgabe im Verlag p.machinery erschienen

Hat ein bisschen gedauert, doch zwischenzeitlich hat der erste Verlag der Anthologie Schiffbruch erlitten und p.machinery musste übernehmen. Hier nun das Endprodukt …

Schreib laune - Autorin mit Verlag Fantasy & more

Was lange währt, ist jetzt echt gut!

Es ist schon einige Zeit her, dass ich mich über die Aufnahme meiner Story „See-Affen“ in die von Simone Edelberg & Karin Jacob als ebook herausgegebene Anthologie „Die Welt im Wasserglas“ freuen durfte.

Dann wartete man gespannt auf die Veröffentlichung auch als Taschenbuch. Doch plötzlich hieß es, der Wortkuss Verlag unter Leitung von Simone Edelberg würde sich auflösen.

So kam es denn auch, und es tat sich zunächst nichts, bis sich nach einigem Hin und Her der Verlag p.machinery für die Veröffentlichung interessierte, was auch schon wieder ein DreiviertelJahr her ist.

Heute habe ich nun das von Karin Jacob herausgegebene Büchlein aus dem Briefkasten gefischt und muss sagen: Das Warten hat sich wirklich gelohnt!

Es handelt sich um eine Sammlung ansprechender Kurzgeschichten und Gedichte verschiedenster Autoren (m/w) rund um das genannte Titelthema – und der Leser kann immer wieder staunen, von wievielen…

Ursprünglichen Post anzeigen 91 weitere Wörter

Pfüati Gott – Stephen King kommt nach München

Der King des Horros in der Metropole der Weißwurst.
Der King des Horros in der Metropole der Weißwurst.

Zum ersten Mal überhaupt kommt Stephen King nach Deutschland (Hamburg und München). Nicht zum Oktoberfest oder zum Fischmarkt, sondern zur Vorstellung seines neuesten Werks „Doctor Sleep“, der langersehnten Fortsetzung von „The Shining“. Der Ticketvorverkauf beginnt am 16. September ab 13 Uhr hier. Pfüati Gott – Stephen King kommt nach München weiterlesen