Archiv der Kategorie: SF

Ohrenkino & Verlosung: IRIS

20160501_161646

IRIS ist ein Science Fiction Hörspiel von der Hörspiel Edition Ohrenkneifer, nach einer Kurzgeschichte von Sven I. Hüsken aus der SF Anthologie Exotische Welten (O’Connell Press).

Das Hörspiel läuft ca. 60 min. mit wirklich herausragenden Sprechern (u.a. Alianne Diehl, bekannt aus dem Game Edna bricht aus) und hervorragender Atmosphäre, die an Alien und 2001 erinnert. Das Ganze gibt’s bei Amazon (13. Mai) bzw. direkt beim Verlag (ab 6. Mai beziehbar). Den Download (Verlagsshop) gibt es für 8 EUR, die schön gestaltete CD für 9,99 EUR.  Sven Hüskens Geschichte „Im Auge des Jupiters“ wurde von Marc Schülert und seiner unglaublich professionellen Crew von Ohrenkneifer kongenial umgesetzt.

Ohrenkino & Verlosung: IRIS weiterlesen

SyFy macht Hyperion

Hyperion-640x485

SyFy entwickelt Dan Simmons Science-Fiction-Mega-Roman Hyperion als Mini-Serie.

Neben Bradley Cooper (siehe auch hier) werden Graham King (Argo, The Departed) und Todd Phillips (Hangover) als ausführende Produzenten genannt. Itamar Moses zeichnet für das Drehbuch verantwortlich. Ob nur Hyperion oder auch die drei Folgebände (u.a. auch die beiden Endymion-Bücher) verfilmt werden ist unklar, allerdings kann davon ausgegangen werden, dass Das Ende von Hyperion mitverfilmt wird, da es die Erzählung von Hyperion fortführt.

 

 

Auf dem Set mit Valerian & Veronique

2016-03-03 12_12_22-Valerian and the City of a Thousand Planets Behind-the-Scenes

 

Es wird gedreht: Luc Besson setzt voll auf digitale Technologie beim Set von »Valerian und Veronique – die Stadt der tosenden Wasser« (im franz. Original heißt Veronique übrigens Laureline)

Der Film kommt am 21 Juli 2017 in die Kinos.

Auf dem Set mit Valerian & Veronique weiterlesen

Leserunde zu Julia Jäger

Jäger_Lovelybooks

Ein kleiner Tipp für alle, die sich gerne an Leserunden auf Lovelybooks beteiligen:

Bis zum 31. Januar 2016 kann man sich für die Leserunde zu Andrea Tillmanns »Julia Jäger und die Macht der Magie« bewerben.

Julia-Jäger_eBook-MASTER

O’Connell Press verlost in diesem Zusammenhang zehn eBooks (MOBI- oder EPUB-Format) & zwei Printbücher für diese Leserunde. Bewerben kann man sich noch bis zum 31. Januar auf der Lovelybookseite bewerben.

 

Ridley Scott dreht Prometheus 2 im Januar

Prometheus

Während der erste Prometheus-Film auf jeden Fall die Tür zu einer Fortsetzung aufgestoßen hat, haben viele aufgrund von Ridley Scotts fortgeschrittenem Alter und den vielen Wunschprojekten, die er noch realisieren will, offenbar nicht mehr damit gerechnet, dass er den Follow-up noch realisieren würde. In einem neuen Interview mit Total Film jedenfallssagte Regisseur Ridley Scott, dass er – Achtung!  –  die Dreharbeiten zu Prometheus 2 im Januar 2016 beginnen werde.

Huch, Scully und Mulder wieder …

ScreenShot018

Die X-Akten kommen zurück (wie so vieles). Wie Zombies halt. Wir sollten jedoch deswegen nicht maulen, sondern uns entspannt zurücklehnen. Good Karma. Das ganze ist wohl als Vorstufe auf Twin Peaks gedacht … und das könnte ein richtiger Knaller werden. Also X-Akten und Twin Peaks. Huch, Scully und Mulder wieder … weiterlesen

Wolfgang Jeschke ist tot

Wolfgang Jeschke (c) by Philip Theol
Wolfgang Jeschke (c) by Philip Theol

Der große Autor, Herausgeber und Lektor Wolfgang Jeschke ist tot. Er verstarb gestern in München. Er prägte maßgeblich das Erscheinungsbild des Heyne-Verlags in der Sparte Science Fiction und Fantasy und hat exzellenten ausländischen wie auch inländischen Autoren eine Plattform geboten, nicht zuletzt in den zahlreichen Anthologien und Jahresbänden, die er herausgab.

Darüberhinaus schrieb Jeschke auch selbst Stories, Erzählungen, Romane und Hörspiele.

 

 

Neues von Valerian

Valerian

Endlich scheint Luc Besson sein SF-Projekt Valerian et Laurelin anzugehen. Er postete nicht nur den Filmtitel »Valerian and the City of a Thousand Planets«, sondern auch die Namen der beiden Hauptdarsteller: Dane DeHaan (Chronicle) und Cara Delevingne (Paper Towns).

Back-to-Back-Lesung in Second Life

Tag der Arbeit? Iwo – bei dem Wetter eher … Tag des Lesens. Und wer selbst darauf keinen Bock hat, kann an zwei empfehlenswerten Lesungen teilnehmen, die quasi Back-to-Back heute und morgen stattfinden. Man muss dazu nicht einmal das Haus verlassen, denn das Ganze geht in Second Life über die Bühne.

Einmal heute Abend: Anja Bagus liest aus ihrem neuen Roman »Mission Hoffnung«.
Die SLURL lautet: http://maps.secondlife.com/secondlife/Kreativdorf/201/177/26.

Lesung: Mission Hoffnung

Morgen, 2. Mai, geht es dann weiter mit Jörg Karweicks »Rönum«. Da Jörg verhindert ist, lese ich Ausschnitte aus seinem Mystery-Thriller. Ich würde mich wirklich freuen, wenn der Eine oder Andere vorbeischauen würde … das Buch ist wirklich lesenswert.

Die SLURL:http://maps.secondlife.com/secondlife/Vision%20of%20mountains1/219/59/1204

Lesung: Rönum

 

Anja Bagus schreibt jetzt Science Fiction …

Bagus

… nicht für immer, aber der Ausflug in das andere Genre (sie schreibt normalerweise Steampunk) hat ihr offensichtlich großen Spaß gemacht. »Mission Hoffnung« heißt ihr aktuelles Werk (erschienen bei O’Connell Press als eBook, Taschenbuch und Hardcover). Erzählt wird die Geschichte zweier Astronauten (Maria und Bruno), die auf einer fernen Welt erstmals Artefakte einer anderen Zivilisation gefunden haben. Diese Entdeckung hat Folgen:  Außerirdische erscheinen über der Erde und sind bereit, für das Überleben des Kindes in Marias Bauch, fünfhundert auserwählten Menschen einen Neuanfang auf einer unverbrauchten Welt zu ermöglichen. Anja Bagus schreibt jetzt Science Fiction … weiterlesen

Oops – Blomkamp radiert zwei Alien-Filme aus

Neill Blomkamp
Neill Blomkamp

Neill Blomkamp will die Alien-Serie nach eigenem Bekunden zu einem gelungenen Abschluss bringen. Das bedeutet in diesem Fall jedoch, dass  Alien3 ( David Fincher) und Alien Resurrection (Jean-Pierre Jeunet ) gegenstandslos wären. Oops – Blomkamp radiert zwei Alien-Filme aus weiterlesen

Die Tage nach dem Plastikbaum …

X-Mas 2014
X-Mas 2014

Ein durchaus sehr ereignisreiches Jahr geht jetzt vorüber, aber kein neuer Roman von mir war dabei. Richtig? Falsch! Richtig! Es war kein neuer, sondern eine Wiederveröffentlichung, noch dazu eine Novelle und kein Roman. Und es waren ein paar Kurzgeschichten.
2014 war ein Jahr, das für mich vor allem von O’Connell Press dominiert wurde. Wir (meine wunderbare Frau Susanne und ich) haben auf Anhieb volle fünf Publikationen realisiert, dazu noch drei Printausgaben. Die Tage nach dem Plastikbaum … weiterlesen

Die Alphamacher

Daniel H. Wilson - (C) Wikipedia
Daniel H. Wilson – (C) Wikipedia

Daniel H. Wilson (Autor von Roboapocalypse) hätte beinahe den ganz großen Durchbruch geschafft, denn niemand geringerer als Steven Spielberg hatte seinen beklemmenden Roboterroman für einen seiner nächsten großen Filmprojekte auserkoren.

Doch der Film wurde nie realisiert und harrt bis heute im Limbus, der Vorhölle unrealisierter Hollywood-Projekte.

Robocalypse - Daniel H. Wilson
Robocalypse – Daniel H. Wilson

Jetzt scheint Wilson eine zweite Chance bekommen zu haben. Gemeinsam mit dem noch unbekannten Regisseur Anthony Scott Burns entwickelt er derzeit für Brad Pitts Firma Plan B einen Film mit dem Namen »Alpha«. Über die Story ist bislang nur bekannt, dass es sich um eine SF- Survival-Story im Dtile Jack Londons handeln soll.

Welche Rolle spielt Luke?

The Force awakens
The Force awakens

Wer ist der Mann mit der Maske und der Cyborghand?, dürften sich viele StarWars-Hardcorefans in den letzten Wochen gefragt haben. Ein entsprechendes Bild zirkuliert bereits seit Wochen durchs Internet. Handelt es sich dabei um den großen Gegenspieler von Han Solo und all den neuen, noch unbekannten Helden von STAR WARS VII? Welche Rolle spielt Luke? weiterlesen

Shatner in STAR TREK 3!?

William Shatner
William Shatner

Es ist schon 20 Jahre her, da warf James Tiberius Kirk alias William Shatner in Gegenwart von Jean-Luc Picard den Löffel hin (billig und wundervoll stillos inszeniert in STAR TREK GENERATIONS). Nun soll der Totgeglaubte in Roberto Orcis STAR TREK 3 zurückkehren, denn in Hollywood ist es egal, ob ein Charakter den Leinwand-Tod schon hinter sich hat oder nicht.

Shatner in STAR TREK 3!? weiterlesen