SyFy macht Hyperion

SyFy entwickelt Dan Simmons Science-Fiction-Mega-Roman Hyperion als Mini-Serie. Neben Bradley Cooper (siehe auch hier) werden Graham King (Argo, The Departed) und Todd Phillips (Hangover) als ausführende Produzenten genannt. Itamar Moses zeichnet für das Drehbuch verantwortlich. Ob nur Hyperion oder auch die drei Folgebände (u.a. auch die beiden Endymion-Bücher) verfilmt werden ist unklar, allerdings kann davon ausgegangen werden, dass Das Ende…

Das ist der Gipfel – der neue Dan Simmons

Nach seinem eher kläglichen Roman Flashback, einer politisch finsteren Utopie republikanischer Tea-Party-Vordenker, kommt hier ein neuer Dan Simmons, der thematisch wieder versucht, an ganz große Werke wie Drood und The Terror anzuschließen.

Bradley Cooper will immer noch Hyperion drehen …

Bradley Cooper, der Junge aus „Hangover“, will immer noch an seinem Vorhaben festhalten, die Hyperion-Cantos zu drehen. Dan Simmons epische SF-Quadrologie gilt neben Frank Herberts Wüstenplaneten und Arthur C. Clarks 2001 als eines der ambitioniertesten Werke moderner Science Fiction. Für mich ganz persönlich, ist es sogar die unangefochtene Nummer 1. Wie ausgerechnet Mr. Cooper dem…

Harte Zeiten für Dan Simmons – kommt THE ABOMINABLE rechtzeitig?

2011 war bislang für Dan Simmons nicht gerade das, was man ein „gutes Jahr“ nennen könnte. Erst gab es heftige Schelte für sein neuestes Werk „Flashback“, das (vor allem in Amerika) von Teilen der Leser als politisch unausgewogen und „rechtsaußen“ wahrgenommen wurde.

Neues Lesefutter – der Urlaub kann kommen!

Neues vom Buchmarkt: Chris Ransom und Dan Simmons kommen mit neuen Werken, die Themen sind altbekannt. Psycho-Horror und Dystopie werden hier hochgradig professionell umgesetzt und sorgen für einen spannenden Urlaub am Badestrand. Die Empfehlung der Wortwellen-Redaktion: „buy or die!“

Bradley Cooper schreibt Skript für „Hyperion“

„Hangover“-Darsteller Bradley Cooper hat im Rahmen einiger Interviews durch die Zeilen verlautbaren lassen, dass er ein großer Fan von Dan Simmons „Hyperion„-Büchern ist (ich auch, ich auch! Anm. Sean) und gemeinsam mit einem Freund ein Drehbuch auf „gut Glück“ verfasst hat. Das muss so gut gewesen sein, dass Produzent und Rechteinhaber Graham King ihnen den…

Neues von Simmons und Moorcock

. . . hier noch zwei Kurze, die ich euch nicht vorenthalten will, ehe ich an Túatha Dé Danann weiterschreibe (bin müde und habe nur wenig Lust). Michael Moorcock hat seine „Top 10“ fürs Schreiben bekanntgegeben und Dan Simmons plant für 2011 einen neuen Science Fiction Roman („Flashback“), eine Dystopie, die ziemlich politisch werden soll….

Dan Simmons: Black Hills

Dan Simmons neuestes Buch erscheint im Februar in den USA und spielt diesmal nicht im Viktorianischen England (Drood), sondern (wieder) in Amerika. Diesmal sind die Indianer Gegenstand seines Romans. Einen klassischen Western dürfen wir von Dan Simmons allerdings nicht erwarten. Einen ersten Eindruck von Black Hills gewährt der Autor höchstpersönlich auf YOUTUBE

John Sunseri’s Home Page

Also, ich weiß wirklich nicht, warum ich das poste. Gut, da ist diese Homepage: Johns Homepage. John ist Mitglied des Dan-Simmons-Forums. Dort war er mal weg . . . (wie lange und warum, weiß ich nicht), aber jetzt ist er wieder da. Zeichnet ihn das aus? Nein. Aber vielleicht . . . wer weiß das…