Schlagwort-Archive: J. K. Rowling

Featurette: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Potterversum

J. K. Rowlings neueste Geschichte spielt in der Welt von Harry Potter, allerdings in den 1920er Jahren in Amerika. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, kommt in 11 Monaten in die Kinos, aber bereits jetzt gibt es einen drei Minuten langen Vorgeschmack auf den Film.

Featurette: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind weiterlesen

Typisch Rowling halt: Sex, Nutten und Heroin

Rowlings neues Werk: ganz weit hinter Hogwarts
Rowlings neues Werk: ganz weit hinter Hogwarts

So, das war’s: nach ‚Harry Potter‘ ist die Putzie-Putzie-Welt vorüber. Nix Magier, Muggel und Malfoys mehr. In „Ein plötzlicher Todesfall“ (das erste Werk von J. K. Rowling nach fünf Jahren) geht es um englisches Kleinstadtgebahren: also um Sex, Nutten und Heroin. Das Buch ist trist, definitiv nichts für Kids und hat ein nur wenig befriedigendes Ende.

Die ersten Review sind verhalten positiv:

Guardian

London Evening Standard

New York Times

Hier gibt es ein aktuelles Interview (Englisch o. UT) zum Werk:

Pottermore: die Türe ist jetzt offen …

Pottermore - ab jetzt offen für alle
Pottermore - ab jetzt offen für alle

„Bist du magisch?“ – Die Frage steht am Anfang von Pottermore, dem digitalen Portal von J.K. Rowlings magischer Harry-Potter-Welt im Internet (wir berichteten). War der Zugang bislang nur wenigen Auserwählten (also eingeladenen Usern) möglich, steht Pottermore ab sofort jedem offen. (HIER)
Was ist Pottermore?
Es handelt sich um ein Portal, durch das man Rowlings Werke quasi als Avatar neu betreten kann. Die erste Geschichte der Potter-Reihe, „Harry Potter und der Stein der Weisen“, ist aktuell freigeschalten und es wartet selbst für Profi-Potter-Leser noch viel Neues in den digitalen Verliesen von Pottermore, das es zu entdecken gilt. Pottermore: die Türe ist jetzt offen … weiterlesen

„The Casual Vacancy“: J. K. Rowlings erster Post-Potter-Roman erscheint im September weltweit

JK Rowling (c) Sjhill, Wikipedia
JK Rowling (c) Sjhill, Wikipedia

Den 27. September sollte man sich schon mal im Kalender rot anstreichen. Das ist nämlich der Tag, an dem J. K. Rowling ihren ersten Post-Potter-Roman veröffentlichen wird (und zwar weltweit!).
Laut welt.de wird das Buch, das den Titel „The Casual Vacancy“ trägt, in gebundener Form, als Taschenbuch und als eBook erscheinen.
Auf ihrer Homepage schreibt die 46jährige Autorin zur Story: als Barry Fairweather überraschenderweise stirbt, fällt die kleine Stadt Pagford in einen Schockzustand. Reiche gegen Arme, Teenager gegen Eltern, Frauen gegen ihre Männer – in Pagford ist nichts so wie es scheint.

Rowling schreibt Buch für Erwachsene

J. K. Rowling - The New Book
J. K. Rowling - The New Book

J.K. Rowling meldet sich, nach gefühlten Jahrzehnten ohne neues Werk, wieder in der literarischen Welt der Bücher zurück!
Obwohl sie nach eigenem Bekunden das Schreiben der Potter-Bücher über alles genossen habe, werde sie sich nun aber einer ganz neuen Serie zuwenden. Einer Serie, die sich vor allem an Erwachsene wendet. „Die Freiheit, ein neues Territorium erforschen zu dürfen, ist ein Geschenk, das Harrys Erfolg mir bietet“, erklärt die Autoren. In Folge war der Wechsel zu einem neuen Verleger (Little, Brown) nur ein logischer Schritt.

JK Rowling (c) Sjhill, Wikipedia
JK Rowling (c) Sjhill, Wikipedia

Wie das neue Werk heißen und wann es in den Handel kommen soll, ist noch nicht bekannt. Aber ich würde mal behaupten, 2012 wäre doch ein naheliegender und durchaus vorstellbarer Termin. 😉
(via: Hollywoodreporter)

UPDATE:

Die Startseite von J. K. Rowling weist 2012 als Erscheinungsjahr aus … und der Guardian glaubt zu wissen, dass der neue Roman nicht nur für Erwachsene ist, sondern auch in einem anderen Genre beheimatet ist. Aufgrund der Tatsache, dass ihr neuer Lektor David Shelly heißt, sei – lt. Guardian – davon auszugehen, dass es sich diesmal um einen Krimi handelt. (via Guardian)

Komplette Potter-Box bei Amazon

Amazon: komplette Potter-Box mit allen Filmen auf BluRay
Amazon: komplette Potter-Box mit allen Filmen auf BluRay

So, Potterfreunde – bitte schon mal Geld für die Weihnachtswunschliste beiseite legen. Bei Amazon gibt es am 31. Dezember (warum nicht zu Weihnachten?) eine exklusive Harry-Potter-BluRay-Box mit allen ACHT Filmen.

Pottermore: more Potter!

Pottermore - Harry Potter online!
Pottermore - Harry Potter online!

Lebenszeichen von J. K. Rowling: Harry Potter kehrt zurück – digital. Auf Pottermore können ab Oktober 2011 die Werke der britischen Autorin noch einmal durchlebt werden, allerdings mit einer Neuerung im Vergleich zur Buchausgabe: der Leser ist mit von der Partie. (Ach, so: verkloppt werden sollen auf diesem Weg auch eBook- und Audio-Versionen der Serie. Lt. Buchmarkt zeigt sich der brit. Handel deswegen ziemlich enttäuscht.)
Wie das gehen soll, verrät J. K. Rowling höchst persönlich:

Rowling: kein Potter, aber neues Buch

Wie die Washington Post berichtet, hat die britische Autoren J. K. Rowling im Rahmen der jährlichen Ostereiersuche des Weißen Hauses, zu dem jährlich tausende Kinder kommen, in einer Antwortstunde bekräftigt, dass es keinen „Harry Potter“-Band mehr geben werde. Zumindest, wie sie weiter einräumte, „nicht in den nächsten zehn Jahren“. Allerdings, so führte sie aus, wolle und werde sie weiter Bücher schreiben. „Ich bin mir ziemlich sicher, dass in einer nicht allzufernen Zukunft ein neues Buch von mir erscheinen wird.“
(via Washington Post)

Neues von Harry Potter

Seit zwei Tagen plagt mich irgendwie die Frage: was macht eigentlich J. K. Rowling? Heute fragte Susi mich das gleiche. Also habe ich mal ein bißchen recherchiert. Nix. Das Netz ist leer. Nur hier bin ich über eine winzige, witzige und echte Prequel-Geschichte von Harry Potter gestoßen. Original Rowling natürlich.